Ihr Spezialist für den Industrie- und Gewerbebau

Die RBS ist ein Unternehmen mit komplexen und sehr spezialisierten Leistungsbereichen. Deshalb haben wir uns nach der DIN-Norm EN ISO 9001 zertifizieren lassen.

Diese Norm legt die Mindestanforderungen an unser eigenes Qualitätsmanagementsystem fest, denen wir als Leistungsträger zu genügen haben, um unsere Produkte und Dienstleistungen bereitstellen zu können, welche die Kundenerwartungen sowie spezielle behördliche Anforderungen erfüllen.

Mit der Zertifizierung nach dieser Norm unterliegt unser eigenes Managementsystem einem kontinuierlichen Verbesserungs- und Anpassungsprozess

Unser Wettbewerbsvorteil durch renommierte Prüfzeichen

Besonders wichtig in sicherheitskritischen Branchen, wie der Mineralölverarbeitenden Industrie, bei Raffinerien oder Kraftwerken ist Risikogeprüfte Sicherheit! Gerade hier kann schon ein kleines Ereignis weitreichende Folgen nach sich ziehen. Wir arbeiten nachweislich mit einem guten Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutz-Management nach SCC/P und präsentieren uns dadurch als verlässlicher Partner.

Die Auftraggeber der RBS müssen sich nicht allein auf unsere Fachkompetenz verlassen. Qualitätsbewusste Kunden beauftragen die RBS, weil wir als Unternehmen unseren Maßstäben an Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz gerecht werden.

Unsere Zertifizierung nach SCC/P ist international anerkannt und belegt unsere Leistungskompetenz.

Die Güteüberwachung Beton (GÜB) hat unserem Unternehmen im Anerkennungsbereich „Beton“ das Gütezeichen Beton verliehen. Somit hat die Gemeinschaft für Überwachung im Bauwesen e.V. als von den obersten Bauaufsichtsbehörden bundesweit als Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle anerkannt, die RBS im Bereich des Einbaus von Beton höherer Festigkeiten und mit anderen besonderen Eigenschaften auf Baustellen geprüft und das Zertifikat B II – Baustellen verliehen.

Unsere Verpflichtung für eine sichere Umwelt

RBS ist seit 1997 zertifiziert als Fachbetrieb nach § 19-1 Wasserhaushaltsgesetz (WHG).

Um den wachsenden Ansprüchen an den Umweltschutz in Bauunternehmen gerecht zu werden, orientieren wir uns als RBS unternehmensintern an der DIN EN ISO 14001 als verbindliche Norm des Umweltmanagements.

Als Dienstleistungsunternehmen verfügt RBS über Berechtigungen:

… für das Schützen, Instandsetzen, Verbinden und Verstärken – SIVV – von Betonbauteilen aus Spritzbeton des Deutschen Holz- und Bautenschutzverband e.V.

… für die Herstellung nachträglicher Bewehrungsanschlüsse mit Hilti Injektionsmörtel

Zum Einschalen von örtlich herzustellenden Betonteilen verwenden wir hauptsächlich Schalungssysteme der Deutschen DOKA Schalungstechnik GmbH. Das gewerbliche und das bauleitende Personal werden regelmäßig durch DOKA-Spezialisten geschult.

Einige ausgewählte Zertifikate und Nachweise finden Sie in unserem Download-Bereich.